Früher abschied


Ihr seid nicht alleine!

 

Für einige Eltern kommt es in der Schwangerschaft zu einem völlig unerwarteten Abschied. Jede dritte Frau hat in ihrem Leben aus natürlichen Gründen eine Fehlgeburt erlitten. 

Als Abort oder Fehlgeburt bezeichnet man eine Geburt in einer frühen Schwangerschaftswoche, in der das Ungeborene noch nicht lebensfähig ist. 

 

Dabei habt ihr Anspruch auf eine volle Wochenbettbetreuung durch die Hebamme (nach §134a SGB V).

 

Außerdem gibt es die Möglichkeit ohne Ausschabung natürlich zu Hause zu gebären mit Begleitung durch eure Hebamme.

 

Bitte kontaktiert uns, falls eure Schwangerschaft glücklos endet, damit wir euch beraten und begleiten können.

 

 

Weitere Informationen findet ihr auch hier:

 

Hebammenblog von Jana Friedrich: 

https://www.hebammenblog.de/die-kleine-geburt-ein-fehl-geburtsbericht/

 

Die Schmetterlingskinder:

http://www.schmetterlingskinder.de/

 

Initiative Regenbogen:

http://initiative-regenbogen.de/
 

 Buchempfehlung:

 

Lothrop, Hannah. Frühe Hoffnung - Jähes Ende. Kösel Verlag.