Kokobelly Logo
Bitte beachtet unsere aktuellen Hinweise rund um COVID-19 und bleibt gesund!

Kokobelly Hebammengemeinschaft

Alle Kurse
Hebammen Kokobelly Mainz

Herzlich willkommen

Wir freuen uns, euch auf den Seiten der „Hebammengemeinschaft Kokobelly“ in Mainz begrüßen zu dürfen! Wir sind neun freiberufliche Hebammen, die im Stadtbereich Mainz in der Schwangeren- und Wochenbettbetreuung sowie der Kursarbeit tätig sind.

Broschüren zum Thema Schwangerschaft

Betreuung

Wir begleiten euch durch die Schwanger­schaft und während des Wochenbettes.

Kissen und Decke auf Sportmatte

Kurse

Geburts­vorbereitungs- & Rückbildungs­kurse, Sportkurse, Kurse mit Babys…

Hebammen Kokobelly

Über uns

Die Hebammengemeinschaft Kokobelly stellt sich vor.

Aktuelle Hinweise zu COVID-19

. . .

Stand: Juli 2021

Wir freuen uns euch unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und der „3G-Regel“ wieder in unseren Räumen begrüßen zu dürfen.

Bitte bringt euren medizinischen Mund-Nasen-Schutz mit und tragt diesen, bis ihr auf eurem Platz seid.
Desinfiziert euch beim Hereinkommen die Hände und bringt bitte eure eigenen Matten mit!

Von allen, die in Präsenz zu uns kommen möchten, benötigen wir nach der 3G-Regel:

  • Geimpft: Einen Nachweis über die vollständige Impfung
  • Getestet: Einen aktuellen Schnell- oder Selbsttest (nicht älter als 24 h)
  • Genesen: Ein Attest über eure Genesung (nicht älter als 6 Monate)

Außerdem registriert ihr euch zwecks Kontaktnachverfolgung über den LUCA QR-Code beim Betreten der Praxis und loggt euch aus, sobald ihr wieder geht.

Rückbildungskurse finden im Hybrid-System statt: 
Wir sporteln unter o.g. Bedingungen wieder in der Praxis mit euch; werden aber weiterhin via Online-Livestream die Möglichkeit bieten, euch auch von zu Hause zuzuschalten.

Geburtsvorbereitungskurse finden bis auf Weiteres online statt.
Uns ist bewusst, dass euch der persönliche Austausch untereinander, genau wie uns, sehr am Herzen liegt. Wir möchten mit dieser Maßnahme allerdings auch der Verantwortung gerecht werden, die zum größtenteils ungeimpften und von einer potentiellen Infektion stärker betroffenen Gruppen zu schützen. In unseren Kursen sind die Partner*innen ein wichtiger Teil des Konzepts und unser Hygienekonzept kann mit dieser Anzahl an Personen in unseren Räumlichkeiten nicht eingehalten werden. Wir haben uns bewusst gegen ein Hybrid-Konzept entschieden, weil wir damit nicht allen Teilnehmer*innen individuell gerecht werden können. Vernetzungsmöglichkeiten bestehen für euch auch im Online-Kurs jederzeit und ihr habt die Möglichkeit euch privat organisiert und eigenverantwortlich zu treffen.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen auch weiterhin die Kosten für Kurse im Online-Livestream Format.

Sonstige Kurse in der Schwangerschaft finden mit begrenzter Teilnehmerzahl statt. Maximal fünf Schwangere dürfen mit einem Mindestabstand von 1,5m unter Einhaltung der Hygieneregeln in unseren Kursräumen zusammenkommen.

. . .

Unsere Wochenbettbetreuung, Schwangerenvorsorge und Wochenendregelung bleiben unter verstärkten Hygienemaßnahmen bestehen. Während der Termine tragen alle Anwesenden einen medizinischen Mund-Nasenschutz.

Wir bitten euch, verantwortungsvoll mit dem Infektionsrisiko umzugehen. Sollten bei euch oder eurer Familie Krankheitssymptome jeglicher Art auftreten, informiert uns bitte vor unserem gemeinsamen Termin.

Meldet euch bei Fragen bitte bei der jeweiligen Kursleitung oder eurer Hebamme. Updates werdet ihr auch hier weiterhin vorfinden.

. . .

Aktuelle und nützliche Informationen rund um Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit in Zeiten des Coronavirus findet ihr bei Motherhood.

Schon gewusst?

Hebammenhilfe steht in Deutschland jeder gesetzlich Versicherten zu. Genauer geregelt ist das im §134a im SGB V. Die Hebammenhilfe umfasst verschiedenste Beratungsmöglichkeiten und Betreuung während der Schwangerschaft und bis zum Ende der Stillzeit.

Auch eine Geburt findet in Deutschland nie ohne Hebamme statt. Laut §4 des Hebammengesetzes darf eine Hebamme eine normale Geburt allein begleiten, ein Arzt muss jedoch stets, und zu jeder Geburt, eine Hebamme hinzuziehen.

Verstärkung!

Wir freuen uns, dass unsere Kollegin Clara Kullmann aus Berlin zurück ist und ab August wieder unser Team bereichert.